Christian Pizzera wurde am 02.12.1977 in Graz geboren.

Nachdem er seine schulische Ausbildung in Graz mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen konnte studierte er an der Karl Franzens Universität (ab 2004 Medizinische Universität) in Graz Medizin, wo er 2004 promovierte.

Seine Ausbildung zum Allgemeinmediziner erfolgte bei den Barmherzigen Brüdern in Graz Eggenberg, im LKH Rottenmann und verschiedenen Stationen in Graz. Unmittelbar nach der Beendigung seines Turnus war Christian Pizzera  im UKH Kalwang tätig, in welchem er 1,5 Jahre lang Teil des unfallchirurgischen Teams war.

Von 2010 bis 2015 erfolgte die Ausbildung zum Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Krankenhaus der Elisabethinen in Graz in welchem er seit 2018 den Oberarzttitel führen darf. Bereits während seiner Ausbildung zeigte er durch zahlreiche Vortragstätigkeiten sein Interesse an wissenschaftlichem Diskurs und Wissensvermittlung. Mit seinem Kollegen Dr. Erwin Mathew gründete er zunächst die Young Surgeons Styria aus denen kurz darauf gemeinsam mit Dr. Zacharia Sow die Young Surgeons Austria hervorgingen. Eine Gruppierung die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den jungen Chirurginnen und Chirurgen eine Stimme zu geben und Aus- und Fortbildung zugänglicher zu machen.

Seit 01.09.2020 betreibt Dr. Christian Pizzera mit seinem Kollegen Dr. Erwin Mathew Ordinationen an den Standorten Klagenfurt und Schladming.